Inklusives Festival zu 55 Jahren Lebenshilfe

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

Am 5. Mai veranstalten wir im Freizeitpark Langfort in Langenfeld das „Inklusive Festival im Park“. Wir feiern damit einerseits unser 55-jähriges Jubiläum und andererseits fällt auf den 5. Mai auch der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung.



Zwischen 14 und 20 Uhr wird es im Park ein buntes Programm geben: Live-Musik von vielen Bands, Köstlichkeiten von Food Trucks und unterhaltsame Workshops sowie Outdoorangebote. Da ist garantiert für jeden etwas dabei!
Mehr Informationen zu den Bands und zu den Angeboten gibt es hier.

Dankeschön für ehrenamtliche Helfer

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

Die Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann lud ihre vielen ehrenamtlichen Helfer als Dankeschön für die Unterstützung zu einem Krimidinner ein. Knapp 50 Ehrenamtliche, Vorstandsmitglieder, Geschäftsführung und leitende Mitarbeiter hatten einen unterhaltsamen Abend in der Eventkirche in Velbert-Langenberg. 


Foto: Die Teilnehmer am Krimidinner waren Ehrenamtliche, Vorstandsmitglieder, Geschäftsführung und leitende Mitarbeiter.

„Ohne Sie wäre bei uns vieles nicht möglich – Sie sind für uns ganz wichtig“, betonte Nicole Dünchheim, erste Vorsitzende des Vorstands, bei der Begrüßung der Gäste. Mit der Einladung wollte die Lebenshilfe ein Zeichen setzen und sich bei ihren Helfern bedanken. Während eines Vier-Gänge-Menüs spielten professionelle Schauspieler das Krimistück „Der Teufel der Rennbahn“ vor, in das auch das Publikum an vielen Stellen eingebunden wurde. Für eine Gesamtatmosphäre im Sinne des Themas waren die Gäste gefragt, sich in Abendgarderobe bestenfalls im Stil der 1960er Jahre zu kleiden.

Inklusives Fußballtunier am 7. und 8. April in Velbert

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

Am 7. und 8. April findet in Velbert, in der Sporthalle an der Langenberger Straße 120, der zweite Budenzauber der Fußballjugend, das Hallenturnier der Jugend im Bergischen Land, statt. Ausrichter ist die SSVg Velbert 02.


Foto: Autohaus Ford Jungmann mit Leiter Lars Glindemann (l.) hat die Trainingsanzüge der Lebenshilfe-Fußballer mitgesponsert.

Die Veranstaltung geht täglich von 9 Uhr bis 19.30 Uhr. Neben dem Jugendfußball wird die Kooperation mit der Lebenshilfe zum Programm gehören und ein besonderes Highlight sein:

Lebenshilfe-Athleten sind selbstverständlicher Teil der Sportler-Ehrung Langenfeld

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

Stefanie Wiegel zum zweiten Mal als „Sportlerin des Jahres“ gewählt.


Foto: Die ausgezeichneten Lebenshilfe-Athleten mit Lebenshilfe-Sportgruppenleiter Jakob Dreesmann (hinten 3. von rechts), Bürgermeister Frank Schneider (rechts außen), Karl-Heinz Bruser, Stadtsportverband-Vorsitzender, (links außen) und Referatsleiter Carsten Lüdorf (4. Von links) sowie (halb verdeckt) Rollerskating-Trainerin Gudrun Kronenberg.

Die Stadt Langenfeld (Referat Kindertageseinrichtungen, Schule und Sport) und der Stadtsportverband richteten ein weiteres Mal, diesmal für 2017, eine Sportlerehrung aus. Und ganz selbstverständlich gehörten wie immer auch die Athleten der Lebenshilfe-Sportabteilung dazu. „Wenn wir diese als Sportler nicht mitnehmen, wer denn sonst?“ sagte Stadtsportverbands-Vorsitzender Karl-Heinz Bruser. Referatsleiter Carsten Lüdorf begrüßte in der Halle der SGL Bürgermeister Frank Schneider, den Sportausschuss-Vorsitzenden Wolfgang Mark, alle Fraktionen, Karl-Heinz Bruser, Fachbereichsleiter Ulrich Moenen und dankte SGL-Präsident Helmut Hermanns als Hausherrn für 15 Jahre Sportlerehrung.

Erlös von Rotaract Osternest-Aktion geht an das Velberter Wohnheim

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

Der Rotaract Club spendet in diesem Jahr den Gesamterlös seiner Osternest-Aktion an die Lebenshilfe. Bei der Aktion kann man über Rotaract als Ostergruß einen Osterkranz an Freunde oder Familie schicken lassen.



Gefüllt mit bunten Ostereiern und Schokolade wird der Kranz am Ostersamstag in Solingen, Wuppertal, Remscheid, Velbert, Mettmann, Heiligenhaus, Wülfrath, Hilden, Haan, Erkrath und Trier ausgeliefert.

Mietwohnung dringend gesucht

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

Für die Gründung einer 4er-Wohngemeinschaft ist die Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann auf der Suche nach einer passenden Mietwohnung.


Foto: Die WG-Suchenden wollen bald gemeinsam den Alltag gestalten

„Wir suchen für vier junge Menschen eine Wohnung, die ein echtes WG-Leben starten möchten“, erklärt Jakob Dreesmann, Leiter des Betreuten Wohnens Nord der Lebenshilfe. „Die Gruppe setzt sich aus erfahrenen WGlern und solchen zusammen, die bisher noch zu Hause wohnen.“