Weihnachtsstimmung beim Café Kaktus

Beim Café Kaktus Anfang Dezember ging es besonders stimmungsvoll zu.

Anstelle von Kuchen gab es frisch gebackene Waffeln mit Sahne, Eis und heißen Kirschen. Das besondere Highlight an diesem Mittwoch Nachmittag war aber der Besuch von Bernd Schulz und seiner Tochter Lotta vom Ratinger Buchladen „Peter und Paula“. Die beiden gestalteten ein kleines Programm zwischen Buchlesung und Live Musik mit Gesang und Gitarre. Gelesen wurde aus „Das Gemüt is ausschlaggebend. Alles andere is dumme Quatsch: Die Niederrhein-Texte" von Hanns Dieter Hüsch sowie „Ich sing für die Verrückten: Die poetischen Texte" ebenfalls von Hüsch. Außerdem wurden Lieder von Tanita Tikaram, Dota Kehr, Hannes Wader und Element of crime gesungen. 

Seit Oktober 2013 findet das Café Kaktus jeden ersten Mittwoch im Monat im Lebenshilfe Center in Ratingen statt. Seitdem bewirten Schülerinnen und Schüler der Helen-Keller-Schule in der Zeit von 15 bis 17 Uhr Ratinger Bürger. Hintergrund ist, dass die Schülerinnen und Schüler auch außerhalb der Schule ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten unter Beweis stellen möchten. Ihre Erfahrungen sammeln sie auch im Schülercafé Kaktus während der großen Pause in der Schule.

Die Schülerinnen und Schüler kaufen vorher ein, kümmern sich um die Tischdekoration und backen im Vorfeld die Kuchen selbst. Ganz besonders freuen sie sich auf die Bedienung der Gäste. Im Gegenzug dafür können die Gäste eine Spende ins Sparschwein werfen, damit die Kosten für die Lebensmittel gedeckt sind.