Leichte Sprache

Herzlich willkommen!
Dies ist die Internet-Seite der Lebenshilfe Mettmann.
Sie finden hier viele Informationen über uns.

Herzlich Willkommen bei der Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann

ALTRUJA-BUTTON-F17B

Die Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann ist ein eingetragener Verein, der sich seit 1963 für die Rechte von Menschen mit geistiger Behinderung und deren Angehörige einsetzt. Sie versteht sich als Selbsthilfeorganisation von Menschen mit geistiger Behinderung, Eltern und Fachleuten.



Aktuelles von der Lebenshilfe Mettmann:

Lebenshilfe feiert Närrischen Bunten Abend in Monheim

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Didi Trappe organisiert und moderiert ihn zum 20. Mal.

Foto: Die Jecken der Lebenshilfe.

Der „Närrische Bunte Abend der Lebenshilfe“ ist für deren Bewohner, Angehörige und Freunde der Lebenshilfe einer der wichtigsten Termine im Jahreskalender. Die Jecken kommen nicht nur aus dem gesamten Südkreis, sondern auch aus Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath. „Mit Didi (Dieter) Trappe haben wir einen Organisator und Moderator gefunden, der jetzt zum 20. Mal die Jecken in karnevalistische Hochstimmung bringt“, freut sich Nicole Dünchheim, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann.

Schulbegleitung in die Zuständigkeit der Landschaftsverbände

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Lebenshilfe NRW und lvkm nrw werben für eine Verlagerung der Verantwortlichkeit für die Schulbegleitung von den Kommunen zu den beiden Landschaftsverbänden aus.

Foto: Lebenshilfe NRW und lvkm NRW bei Preuß, Quelle: Christian Pakusch/Uwe Schummer

Lebenshilfe NRW und der Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung NRW (lvkm nrw) fordern, die Zuständigkeit von Schulbegleitung für Kinder mit Behinderung an die  Landschaftsverbände zu übertragen. Ihre Gründe erläuterten die Landesvorsitzenden Uwe Schummer MdB (Lebenshilfe NRW) und Josef Wörmann (lvkm nrw) bei einem gemeinsamen Besuch beim sozialpolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Peter Preuß.

Stimmen Sie für Stefanie Wiegel als Sportlerin des Jahres

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Unter den Nomierten für die Wahl zur Sportlerin des Jahres der Stadt Langenfeld ist auch Stefanie Wiegel. Sie ist erfolgreiche Athletin der Lebenshilfe Sportabteilung und konnte den Titel „Langenfelds Sportlerin des Jahres“ bereits 2013 für sich verbuchen.

Foto: Stefanie Wiegel, Foto von Stefan Holtzem

Geben Sie Stefanie Wiegel Ihre Stimme. Hier geht es direkt zur Abstimmung.

Die Wahl geht bis zum 31. Januar.

Lebenshilfe bittet um Wurfmaterial für den „Zoch“

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Menschen mit Behinderung gehören traditionell zum Langenfelder Karnevalszug.

Foto: Die Lebenshilfe-Bewohner sind mit großer Freude dabei, dank jahrzehntelanger Unterstützung durch Spender/Sponsoren

Eine lange Tradition hat die Teilnahme der Lebenshilfe-Bewohner am Langenfelder Karnevalszug. „Das konnten wir aber nur machen, weil uns viele Spender/Sponsoren mit Wurfmaterial und finanziellen Spenden unterstützt haben“, sagt Gabi Müller, Leiterin „Ambulantes betreutes Wohnen-Süd“ in der Lebenshilfe-Kreisvereinigung Mettmann.

Spannender Neujahrsempfang der Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Im Mittelpunkt stand die selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Behinderung.

Foto: Jakob Dreesmann (links) moderierte die Gruppe der 11 Experten aus dem Betreuten Wohnen

Aus dem gesamten Kreis waren sie gekommen, um den Neujahrsempfang der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann zu erleben: Mitglieder, Bewohner, Vertreter vieler Einrichtungen und aus Politik und Verwaltung sowie Freunde und Unterstützer der Lebenshilfe.

Spendenwettbewerb – Ihre Stimme für Café Kaktus

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Das von Lebenshilfe und Helen-Keller-Schule in Ratingen gemeinsam veranstaltete, integrative Schülercafé  „Café Kaktus“ bewirbt sich für den Spendenwettbewerb der SPARDA-Bank. Das Café findet ein Mal im Monat in den Räumlichkeiten der Geschäftsstelle der Lebenshilfe in Ratingen statt. Dabei bieten Schüler der Helen-Keller-Schule ihren Gästen selbst gebackenen Kuchen und Kaffeespezialitäten an. Das Schülercafé ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der Ober- und Berufspraxisstufe und dient u.a. der Berufsvorbereitung.

Damit das Projekt es unter die Gewinner schafft, ist es wichtig, dass möglichst viele Menschen ihre Stimme unter folgendem Link abgeben:
https://www.spardaspendenwahl.de/