Leichte Sprache

Es wurde kein Datensatz zum Artikel: Lebenshilfe-Wohnverbund lädt ein zum Western-Sommerfest gefunden.

Lebenshilfe-Wohnverbund lädt ein zum Western-Sommerfest

am . Veröffentlicht in Aktuelles


Das Bühnenprogramm wird auch von den Bewohnern mitgestaltet.

Der Saloon bietet viel Abwechslung und manche Überraschung.


Das Team des Lebenshilfe-Wohnverbundes Langenfeld/Monheim hat sich wieder viel einfallen lassen. Unter dem Motto „Go West“ steht das diesjährige Sommerfest am Samstag, dem 01. Juli von 14:00 bis 18:00 Uhr im Wohnheim am Auguste-Piccard-Weg 21, und der „Saloon“ hat einiges zu bieten: „Western-Kaffee“, „Western-Kuchen“, alkoholfreie „Western-Drinks“, Leckeres vom Western-Grill und Western-Burger, Western Planwagen-Fahrten und Nuggets (Gold) waschen.


Das Bühnenprogramm wird mit den Bewohnern gestaltet, u.a. wird eine Trommelgruppe auftreten, aber auch die Außenwohngruppen haben sich etwas ausgedacht. Ein Hufeisenwerfen ist die Domäne des Bewohnerbeirats. „Bei unseren Festen freuen wir uns immer auch auf ehrenamtliche Hilfe, Kuchenspenden und finanzielle Unterstützung“, macht Stefan Stahmann, Leiter des Wohnverbundes Langenfeld/Monheim darauf aufmerksam. Wer helfen möchte, zum Beispiel bei der Speisenausgabe, ist im Team des Wohnverbundes herzlich willkommen. Kuchenspenden bitte bei der Hauswirtschaftsleitung, Frau Barbara Grau, bis zum Montag, 26.06. anmelden

Kontoverbindung: Stadt-Sparkasse Langenfeld, IBAN: DE 51 3755 1780 0000 2092 62, BIC: WELADED1LAF. Wir stellen Ihnen auf Wunsch gern eine Spendenbescheinigung aus.

„Unsere Feste sind eine gute Gelegenheit, sich mit unseren Bewohnern und unserem Team  und Mitgliedern des Vorstandes auszutauschen, das gute nachbarschaftliche Verhältnis zu pflegen, das Lebenshilfe-Wohnheim kennen zu lernen und einige gemütliche Stunden bei Spaß und Unterhaltung zu verbringen“, so Stahmann. Die Bewohner freuen sich riesig über viele Besucher aus dem gesamten Süden des Kreises Mettmann, wobei sich auch zahlreiche Bewohner aus Ratingen, Velbert und Heiligenhaus auf den Weg nach Langenfeld machen.