Alles für den guten Zweck


Bei der Übergabe des Schecks bedankten sich Marius Bartos, Nicole Jentzsch und Dagmar Funke bei Nicole Wehowsky, deren Mitarbeiterinnen und Peter Herchenröder mit einer Rose.

Bereits zum fünften Mal veranstaltete Nicci´s Saloon auf der Speestr. in Lintorf das „Haareschneiden für den guten Zweck“. So konnte der Gewinn der Aktion von insgesamt 1.680 Euro nun der Stiftung Lebenshilfe übergeben werden. Die Aktion fand am 4.September auf dem Handwerkermarkt statt. Für 10 € pro Person konnten sich Kunden die gewünschte Frisur schneiden und stylen lassen. Inhaberin Nicole Wehowsky und ihr Friseurteam hatten von 13-18 Uhr alles gegeben. Unterstützung erhielt das Team dieses Jahr von Peter Herchenröder und vom Team „Hauptsache Silke“.
"Wir freuen uns über jeden, der an diesem Tag den Weg zum Haaren schneiden in unseren Saloon findet. Durch unsere Aktion erarbeiten wir uns jedes Jahr Geld für den guten Zweck“, erklärt Wehowsky. " Wir möchten nicht zu Weihnachten Benefizaktionen starten, denn nur am Handwerkermarkt kommen so viele Besucher an einem Tag auf die Speestr."
Tatkräftige Unterstützung erhielt das Team nicht nur von Familie und Freunden, die fleißig Getränke und Lose vor dem Geschäft verkauften. Zwei Bewohnerinnen der Lebenshilfe, Nicole Jentzsch und Dagmar Funke fegten Haare, besorgten Wasser für Kunden und bewegten sich so selbstverständlich im Geschäft, als wenn sie das schon immer gemacht hätten. Die Stiftung der Lebenshilfe war mit einem Info-Stand vor der Tür vertreten, sodass die Kunden sich selbst davon überzeugen konnten, wo das Geld ankommt. "Es war ein gelungene Aktion, die mit so viel Herzblut von dem Team gemeistert wurde", so Marius Bartos, kaufmännischer Geschäftsführer der Lebenshilfe.