Familienunterstützender Dienst

Laufend suchen wir für unseren familienunterstützenden Dienst Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter, Studenten und Schüler ab 18 Jahren im gesamten Kreis Mettmann.
Es handelt sich um eine sozialversicherungs- und steuerfreie Tätigkeit (Aufwandsentschädigung) von max. 20 Stunden im Monat.

Zu den Aufgaben des familienunterstützenden Dienstes gehören die stundenweise Betreuung, Begleitung und Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit einer Behinderung in der Familie.
Die Betreuung findet sowohl tagsüber als auch abends, am Wochenende und in den Ferien, regelmäßig oder nach Bedarf statt.

Aufgaben: Begleitung bei Freizeitaktivitäten wie z. B. Kino- oder Schwimmbadbesuch, Besuch von kulturellen Veranstaltungen, Begleitung zu Ärzten, Therapeuten und Behörden, Betreuung in Notfällen, z. B. Ausfall eines Familienmitgliedes bzw. einer Pflegeperson wegen Krankheit.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich nur per E-Mail an Herrn Jakob Dreesmann.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!