Leichte Sprache

Bei der Lebenshilfe gibt es immer wieder Neuigkeiten.
Hier finden Sie Informationen, Berichte und Fotos. 

Kunstwerke verkauft, Erlös gespendet

am . Veröffentlicht in Aktuelles

Der Erlös für die Weitergabe von drei Kunstwerken ging an die Lebenshilfe. Der Gesellschaft Verein zu Mettmann (GVM) wurden die Kunstwerke mit der Bitte angeboten, den Kaufpreis im Gegenzug gemeinnützig zu spenden.


Spendenübergabe: W. Robrahn und C. Schreiber (GVM Vorstand), Frau Ludwig (Tochter des Künstlers), Herr Kampen (Mühlenverein), Herr Ludwig (für die Lebenshilfe) und Herr Haase (ehemaliger Besitzer der Kunstwerke) (v.l.)
Foto © GVM

Die Holzschnitzbilder des Künstlers Rudolf Jacobs (1911-1996), der im 20. Jahrhundert in Mettmann lebte, zeigen alte Mettmanner Motive, die heute noch zu finden sind: das Mettmanner Stadtwappen mit den beiden Kirchtürmen, die Goldberger Mühle und die Winkelsmühle.

Den Kaufpreis in Höhe von 1.200 Euro ließ der ehemalige Besitzer der Bilder, Herr Haase, durch die GVM an das Wohnheim der Lebenshilfe in Heiligenhaus spenden. Dort leben 40 Menschen, die sich über diese großzügige Spende sehr freuen.

Die GVM übernahm die Holzschnitzbilder, um sie als Dauerleihgabe an einem öffentlichen Ort Mettmanns zugänglich zu machen. Sie werden nun durch den Mühlenverein in der Goldberger Mühle präsentiert.