Keine Langeweile in den Ferien

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

Die Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann bietet in den ersten drei Sommerferienwochen ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche mit geistiger Beeinträchtigung an.


Nie langweilig durch Bastelangebote, Ausflüge, Bewegung und Spiele
Foto: Lebenshilfe


Bis zu 15 Kinder und Jugendliche nehmen pro Woche an der Ferienbetreuung teil, die der Familienunterstützende Dienst der Lebenshilfe organisiert. Sie alle sind Schülerinnen und Schüler der Ratinger Helen-Keller-Schule, einer Förderschule des Kreises Mettmann. Für Angebote, Unterstützung und Spaß sorgt ein ausgewähltes Team von Betreuer*innen. Es kümmert sich um die Kinder und Jugendlichen, deren Unterstützungsbedarf unterschiedlich hoch ist.

Abschied von Johannes Ehlen

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

Im Juni verstarb der langjährige, engagierte Weggefährte und Mitgestalter der Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann im Alter von 90 Jahren.


Johannes Ehlen 2017
Foto: Rochus Ehlen

„Ich habe Herrn Ehlen stets als sehr ruhigen und besonnenen Mitstreiter im Vorstand erlebt“, erinnert sich Nicole Dünchheim, Vorsitzende des Lebenshilfe-Vorstands.

Sportabteilung erhält wieder Zahnkronen-Erlöse

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

In alten Zahnkronen und -brücken stecken viele Edelmetalle, die noch einen gewissen Wert haben. Für den guten Zweck sammelt der Heiligenhauser Zahnarzt Dr. Gero Ernst diese bei seinen Patientinnen und Patienten und spendete den Lebenshilfe-Athleten zum dritten Mal rund 3.000 Euro.


Jakob Dreesmann (r.) freut sich für die Lebenshilfe-Sportabteilung über das Engagement von Dr. Gero Ernst
Foto: Lebenshilfe

Müssen Zahnkronen oder -brücken ersetzt werden, fragt Dr. Gero Ernst seine Patientinnen und Patienten immer, ob sie diese selbst behalten wollen oder für einen guten Zweck spenden möchten.

„Jetzt haben wir schnell eine Wohnung bekommen“

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

Der Neubau eines Lebenshilfe-Wohnheims an der „Alte Ziegelei“ in Velbert wurde mit vielen Gästen eingeweiht.


Andreas Beel präsentiert die Lebenshilfe-Torte zum Einzug

Stefanie Förster und Matthias Kerruth gehören zu den glücklichen Menschen, die jetzt ihre „eigenen vier Wände“ beziehen können. „Vor zwei Jahren hatte Herr Dreesmann angekündigt, dass hier ein Neubau entstehen wird. In dieser Zeit hatten Matthias und ich schon den Wunsch, zusammen als Paar zu wohnen. Nach der Ankündigung durch Herrn Dreesmann haben wir uns sofort auf ihn gestürzt und schnell eine Wohnung bekommen.

Nach der „Eiszeit“ kommt die Urlaubspause

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

Immer kurz vor der Sommerpause machen die Teestubenbesucher der Lebenshilfe einen Besuch in der Eisdiele.
 

Strahlende Gesichter gibt es bei der einmal jährlich stattfindenden „Eiszeit“ der Teestube.
Foto: Steinbrücker


Der Donnerstag von 16 bis 18 Uhr ist für zahlreiche Lebenshilfe-Bewohner der „Teestuben-Tag“. In der Teestube der Lebenshilfe an der Hardt 68 (Eingang Am Brückentor) werden Kaffee, Tee und erfrischende Getränke und etwas Obst serviert.

Lebenshilfe-Athleten sind spitze – auch bei Special Olympics Landesspielen

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

Die Fußballer waren das erste Mal dabei und erkämpften sich bereits Gold. 39 Athleten und 12 Trainer/Betreuer der Lebenshilfe-Sportabteilung Kreis Mettmann machten sich auf den Weg zu den 3. Special Olympics Landesspielen NRW 2019 nach Hamm, erstmalig auch mit einer Fußballmannschaft, dazu einem Golfer, sieben Schwimmern, sieben Tischtennisspielern und elf Rollerskatern.


Die gesamte Delegation der Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann mit 39 Athleten und 12 Trainern/Betreuern.
Foto © Nicole Fangmann

„Rainbowstars soccer“ – diesen Namen gab sich die erste Unified-Fußballmannschaft aus sieben Lebenshilfe-Spielern und fünf Spielern der U19  von der SSVg02 Velbert. Angeregt hatte diese gemischte Mannschaft Lars Glindemann, Verwaltungsratsmitglied der SSVg und Geschäftsführer von Ford Jungmann in Wülfrath, die zusammen mit der WoBau Velbert die Mannschaft auch gesponsert hat.