Ratingen ist bunt – die Vielfalt wird zur Tradition

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

Durch eine gemeinsame Initiative des Integrationsrats, der Caritas, der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. Kreisvereinigung Mettmann und der OptimistenFraktion laufen auch in diesem Jahr Bürger mit Migrations-  und Integrationshintergrund beim Rosenmontagszug mit. So stellt sich Ratingen auch in diesem Jahr wieder als weltoffene Stadt dar, in der alle Bürger und Bürgerinnen ihren Platz im Karnevalsbrauchtum haben.

Karnevalsfeier für die Kleinen der Frühförderung

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

Die Lebenshilfe lädt traditionell Kinder und deren Familien, die die heilpädagogische Frühförderung besuchen, zu einem närrischen Nachmittag ein.

 
Foto: Als Hauptattraktion wird das Ratinger Kinderprinzenpaar erwartet

Montag, am 5. Februar, ab 15.30 Uhr, werden wieder viele Kinder mit ihren Eltern durch den Pfarrsaal St. Peter und Paul klatschen und tanzen. Natürlich kommen alle Gäste mit originellen und einfallsreichen Kostümen.

Ausgelassene Stimmung bei Karnevalsfeier in Ratingen

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

Am Sonntag fand in Ratingen die große Karnevalsfeier der Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann mit buntem Programm und vielen Gästen statt. Das Prinzenpaar der Stadt Ratingen, das Kinderprinzenpaar, der singende Wirt Heinz Hülshoff, die Prinzengarde Blau-Weiß, Bürgermeister Klaus Pesch und viele mehr feierten mit.


Foto: Ein Prinzenpaar zum Anfassen:  Prinz Roland I. und Prinzessin Ewa I.

Mehr als 200 Gäste kamen zur traditionellen Karnevalssitzung, zu der Lebenshilfe-Bewohner, Angehörige und Freunde der Lebenshilfe eingeladen waren und die wie immer im Pfarrsaal St. Peter und Paul stattfand. Der Nachmittag wurde moderiert von Gero Keusen – einem echten Urgestein des Brauchtums in Ratingen und Ex-Karnevalsprinzen.

Lebenshilfe feiert Närrischen Bunten Abend in Monheim

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

Didi Trappe organisiert und moderiert ihn zum 20. Mal.

Foto: Die Jecken der Lebenshilfe.

Der „Närrische Bunte Abend der Lebenshilfe“ ist für deren Bewohner, Angehörige und Freunde der Lebenshilfe einer der wichtigsten Termine im Jahreskalender. Die Jecken kommen nicht nur aus dem gesamten Südkreis, sondern auch aus Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath. „Mit Didi (Dieter) Trappe haben wir einen Organisator und Moderator gefunden, der jetzt zum 20. Mal die Jecken in karnevalistische Hochstimmung bringt“, freut sich Nicole Dünchheim, 1. Vorsitzende der Lebenshilfe e.V. Kreisvereinigung Mettmann.

Inklusives Musikvideo „Hey, Welt!“

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

Lebenshilfe tanzt mit allen ins Jubiläumsjahr - Musikvideo „Hey, Welt!“ wurde zum 60. Geburtstag der Bundesvereinigung erstellt.



Als vor 60 Jahren die Bundesvereinigung Lebenshilfe gegründet wurde, hätten sich Eltern von Kindern mit Behinderung dies nicht träumen lassen: Menschen mit und ohne Behinderung, alte und junge, tanzen ausgelassen durch die Straßen und stecken alle mit ihrer Lebensfreude an. „Hey, Welt!“ heißt das dreiminütige Musikvideo, das die Lebenshilfe zu ihrem Jubiläum gedreht hat. Es ist online unter https://youtu.be/CMWtY-Gs-ek abrufbar und soll sich, so hofft die Lebenshilfe, im Internet und in den Sozialen Netzwerken wie ein Lauffeuer verbreiten.

Schulbegleitung in die Zuständigkeit der Landschaftsverbände

Geschrieben von Admin am . Veröffentlicht in Aktuelles

Lebenshilfe NRW und lvkm nrw werben für eine Verlagerung der Verantwortlichkeit für die Schulbegleitung von den Kommunen zu den beiden Landschaftsverbänden aus.

Foto: Lebenshilfe NRW und lvkm NRW bei Preuß, Quelle: Christian Pakusch/Uwe Schummer

Lebenshilfe NRW und der Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung NRW (lvkm nrw) fordern, die Zuständigkeit von Schulbegleitung für Kinder mit Behinderung an die  Landschaftsverbände zu übertragen. Ihre Gründe erläuterten die Landesvorsitzenden Uwe Schummer MdB (Lebenshilfe NRW) und Josef Wörmann (lvkm nrw) bei einem gemeinsamen Besuch beim sozialpolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Peter Preuß.